„Irsch Alaaf von der M.S. Saarschiff“ riefen am vergangenen Sonntag 100 Kinder und Jugendliche der KG ihren Gästen in der vollbesetzten Narrhalla zu und starteten eine fröhliche Kreuzfahrt.  Chefhostess Lynn Jäckels und Kapitän Joel Weber als Sitzungspräsidentenpaar stellten ihre närrische Crew bestehend aus Empfangsdame Jacqueline, Zimmermädchen Meike, Mechaniker Justin, Schiffsärztin Celine, Fitnesstrainer Luke, Chef de Cuisine Tim und DJane Jana vor.

Prinz Jonathan I. „Steuermann der närrischen Flotte“ und Prinzessin Fabienne I. „glitzernde Perle vom Traumschiff der Foasend“ (Jonathan Steuer und Fabienne Maxminer) zogen mit ihren Kinder- und Jugendgarden unter Applaus ein und wünschten Kindern, Eltern und Großeltern viel Spaß im Irscher Jugendkarneval.

Aus dem Mini-Club kamen acht Jungs und Mädchen und tanzten mit Maskottchen Paulchen Panther einen fetzigen Club-Tanz. Danach waren 14 Lifeguards mit ihrer Rettungsübung zu „Cake by the Ocean“ an der Reihe. Tanzmariechen Elisa Schneider schwang zu flotten Seemannsliedern ihre Beine und erntete eine Rakete. Die Minifläppings wollten keine Matrosen mehr sein und stellten der Klabauterfrau Zoe ihre Berufswünsche als Fensterputzer Fynn, Eisverkäufer Noah Leon, Schreiner Lutz, Chicken King Luis, Cowboy Jonah, Polizist Richard, Skilehrer Marlon, Maler Marvin und Boxer Noah als witzige Performance vor. Die Kindergarde präsentierte unter dem Kommando des Tambourmajors ihren schmissigen Mariechentanz zu „Symphony of the Seas“.

Nach kurzer Pause zog das große Prinzenpaar, Prinz Thomas II. von Harmonie und Prinzessin Elisabeth III. von Melodie „aus der bunten Welt der Steine“, mit Hofstaat, Hofgarde und Elferrat ein und dankte den jungen Akteuren und den zwölf Betreuerinnen für das grandiose Programm. Besonders begrüßte Sitzungspräsident Helmut Steuer im Publikum die Großmutter des Jugendprinzen und die Urgroßmutter der Jugendprinzessin, die beide vor vielen Jahren bereits Karnevalsprinzessinnen waren. Als Geschenk an die Narrenjugend trat die große Hofgarde mit ihrem Gardetanz an.

Mit einem U-Boot kamen elf tanzende Seeleute und schrubbten zur Musik von Captain Jack das Deck. Beim folgenden Sicherheitscheck und der Schunkelparade musste das Publikum mitmachen und durch Schunkeln der Seegang ausgleichen. Zum Hit „Leinen los“ tanzten zehn Matrosen einen witzigen Strumpfhosentanz. Julia Barth als Servicekraft und Marius Maximini als Gast im Bordrestaurant berichteten über einen Restaurantbesuch bei dem einiges schief ging. Die Jugendgarde, mit dabei Prinzessin Fabienne, führte ihren erstklassigen Gardetanz vor.

Zum Abschluss luden die Hofsänger als Köche zum Kapitänsdinner ein und sangen „Wir Köche vom MS Saarschiff, „Irscher Fastnacht ist was Schönes“ und auf platt „Irscher Jong“. Zum Finale kamen die Akteure im Alter von 6 bis 15 Jahren nochmal auf die Bühne und verabschiedeten sich mit einer Polonaise durch die Narrhalla.

Bilder

"Wir lieben die Foasend"

Crowdfunding Aktion

Unsere Crowdfunding Aktion mit unserem Partner:

Unterstützen sie die Spendeninitiative zur Finanzierung des neuen Fastnachtswagens der Irscher Hofsänger mit 5 € (oder mehr).

 

Termine 2017

20.05.2017 - 19:00
Helferabend
Ort: noch offen

24.06.2017 - 11:00
Weihersitzung
Weiheranlage Ockfen

11.11.2017 - 20:11
Sessionseröffnung
Bürgerhaus Winzerkeller

Go to