(TV 17.05.2017 - Irsch) Die Irscher Karnevalsgesellschaft erhält 10 000 Euro aus einem bundesweiten Programm. Mit dem Geld werden Initiativen zur Integration von Flüchtlingen im ländlichen Raum unterstützt.

Irsch: Die Mitglieder der Irscher Karnevalsgesellschaft Närrisches Saarschiff können sich freuen. Ihr neuestes Projekt, ein Anbau für ihre sogenannte Volksbankhalle, bekommt breite Unterstützung. Staatssekretär Peter Bleser überbrachte die frohe Kunde aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium. Das Ministerium fördert den Anbau mit 10.000 Euro aus dem bundesweiten Programm 500 Landinitiativen. Mit diesem Programm werden Projekte zur Integration von Flüchtlingen im ländlichen Raum unterstützt. Bleser sagte: "Nirgends können Flüchtlinge besser integriert werden als in den Dörfern. Dort ist der Kontakt zu den Mitbürgern gleich da und die Vereine kümmern sich."

„Irsch Alaaf von der M.S. Saarschiff“ riefen am vergangenen Sonntag 100 Kinder und Jugendliche der KG ihren Gästen in der vollbesetzten Narrhalla zu und starteten eine fröhliche Kreuzfahrt.  Chefhostess Lynn Jäckels und Kapitän Joel Weber als Sitzungspräsidentenpaar stellten ihre närrische Crew bestehend aus Empfangsdame Jacqueline, Zimmermädchen Meike, Mechaniker Justin, Schiffsärztin Celine, Fitnesstrainer Luke, Chef de Cuisine Tim und DJane Jana vor.

Bilder

Neue Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklaerung hat sich geändert - bitte beachten!!

 

Termine 2018/2019

21.07.2018 - 11:11
Weihersitzung
Weiheranlage ASV Ockfen

17.11.2018 - 20:11
Sessiosneröffnung
Bürgerhaus Winzerkeller Irsch